naturebooks.de
Startseite · Empfehlungen · AGB · Datenschutz
Versandkosten · Impressum · Kontakt · Warenkorb
 
Methoden der Feldherpetologie
Monika Hachtel, Martin Schlüpmann, Burkhard Thiesmeier & Klaus Weddeling (Hrsg.)
44,00 €   Stück
inkl. 7% MwSt, zzgl. Versand
 
Art-Nr. 02080600015
Lieferzeit ca. 1-2 Wochen 1-2 Wochen
 
Menge Stück

Übersichtsbeiträge

MARTIN SCHLÜPMANN & ALEXANDER KUPFER:
Methoden der Amphibienerfassung – eine Übersicht
MONIKA HACHTEL, PETER SCHMIDT, ULRICH BROCKSIEPER & CHRISTIAN RODER:
Erfassung von Reptilien – eine Übersicht über den Einsatz künstlicher Verstecke (KV) und die Kombination mit anderen Methoden
KLAUS WEDDELING, JENS SACHTELEBEN, MARTIN BEHRENS & MELANIE NEUKIRCHEN:
Ziele und Methoden des bundesweiten FFH-Monitorings am Beispiel der Amphibien- und Reptilienarten
MICHAEL VEITH & THOMAS SCHMITT:
Naturschutzgenetik bei Amphibien: von der Theorie zur Praxis
RANDOLPH KRICKE:
MySQL, php, Javascript & Co – interaktive Verbreitungskarten im Internet zum Selberbauen
ULRIKE GEISE, MARTIN KYEK, RICHARD PODLOUCKY, SILVIA ZUMBACH & HANS-JOACHIM ZURMÖHLE:
Amphibienschutz an Straßen – Notwendigkeit, Zwischenbilanz und Minimalstandards für Akzeptanzkontrollen zur Optimierung technischer Schutzanlagen
ULRICH SCHULTE & BURKHARD THIESMEIER:
Befragungen in der Feldherpetologie - ein wenig genutztes Instrument
BENEDIKT R. SCHMIDT, SAMUEL FURRER, AXEL KWET, STEFAN LÖTTERS, DENNIS RÖDDER, MARC SZTATECSNY , URSINA TOBLER, SILVIA ZUMBACH:
Desinfektion als Maßnahme gegen die Verbreitung der Chytridiomykose bei Amphibien

Methodenentwicklung und Anwendung bei Amphibien
MARK-OLIVER RÖDEL, FRANZISKA GRÖZINGER, ANJA PFAHLER, JÜRGEN THEIN & JULIAN GLOS:
Eine einfache Methode zur quantitativen Erfassung von Amphibienlarven und anderen aquatischen Organismen
MARTIN SCHLÜPMANN:
Wasserfallen als effektives Hilfsmittel zur Bestandsaufnahme von Amphibien – Bau, Handhabung, Einsatzmöglichkeiten und Fängigkeit
HUBERT LAUFER:
Zur Effizienz verschiedener Wasserfallen für das Monitoring des Kammmolchs (Triturus cristatus) und weiterer Wassermolche in NATURA-2000-Gebieten
BEATRICE LÜSCHER & SARAH ALTHAUS:
Molche in der Märchligenau bei Bern – Diskussion zweier Erfassungsmethoden
KATHRIN WEINBERG & LUTZ DALBECK:
Vergleich zweier Erfassungsmethoden am Beispiel von Berg- und Fadenmolch in Gewässern der Nordeifel
DANIEL BOCK, VEIT HENNIG & SEBASTIAN STEINFARTZ:
The use of fish funnel traps for monitoring crested newts (Triturus cristatus) according to the Habitats Directive
THOMAS KORDGES:
Zum Einsatz künstlicher Verstecke (KV) bei der Amphibienerfassung
DANIELA SPECHT:
Zur Erfassung von Kreuzkröten (Bufo calamita) mittels Schaltafeln auf einer Bodendeponie
Methodenentwicklung und Anwendung bei Reptilien
INA BLANKE & RICHARD PODLOUCKY:
Reptilien als Indikatoren in der Landschaftspflege: Erfassungsmethoden und Erkenntnisse aus Niedersachsen
DIRK ALFERMANN & WOLFGANG BÖHME:
Populationsstruktur und Raumnutzung der Schlingnatter auf Freileitungstrassen in Wäldern – Freilandökologische Untersuchungen unter Zuhilfenahme künstlicher Verstecke und der Radiotelemetrie
BERND RÜBLINGER:
Erfahrungen mit einer landesweiten Stichprobenkartierung von Reptilienarten in Hessen
BEATE SCHONERT:
Fang, Zwischenhälterung und Wiederaussetzung von Zauneidechsen (Lacerta agilis) im Rahmen von Verkehrsprojekten – drei Beispiele aus Berlin
PHILIPP HERRMANN, MICHAEL STADLER & KLAUS RICHTER:
Photographical identification in the Greek legless skink (Ophiomorus punctatissimus)


bibliografische Angaben: 2009. 424 S., mit 21 Beiträgen, kart.
Verlag: Laurenti Verlag
Anmerkungen: Reihe Supplemente der Zeitschrift für Feldherpetologie Bd. 15

 



Warenkorb
Aktuell
Kundeninformationen
Kontaktdaten