naturebooks.de
Startseite · Empfehlungen · AGB · Datenschutz
Versandkosten · Impressum · Kontakt · Warenkorb
 
Der Feldhamster
Weinhold, Ulrich; Kayser, Anja
24,95 €   Stück
inkl. 7% MwSt, zzgl. Versand
 
Art-Nr. 05040000625
Lieferzeit ca. 2-7 Arbeitstage 2-7 Arbeitstage
 
Menge Stück

Cricetus cricetus

Als »leiblich recht hübsches, geistig aber um so hässlicheres, boshaftes und bissiges Geschöpf« beschrieb Tiervater Brehm den Feldhamster. Er brachte die Attribute zu Papier, welche der Volksmund dem bunten, einzelgängerisch lebenden Nager verliehen hatte. Der Europäische Feldhamster ist ein klassischer Kulturfolger, der sich in der Feldflur über Jahrhunderte gut zurechtfand. Neben Landwirten und Hamsterfängern hat sich auch die Wissenschaft immer wieder mit ihm beschäftigt. Sei es der äußerst interessanten Biologie wegen oder aus der Not heraus, der Vermehrungsfreudigkeit dieser Art etwas entgegenzusetzen. So ist der Hamster in vielerlei Hinsicht mit dem Menschen verknüpft und gar manch einer der älteren Generation weiß aus eigener Erfahrung, dass das »Hamstern« einem über schlechte Zeiten hinweghelfen kann. Im vorliegenden Buch wird das Wissen, welches sich seit Erscheinen der ersten NBB-Monografie von 1952 angesammelt hat, auf den aktuellen Stand gebracht und durch zahlreiche Aspekte des Arten- und Naturschutzes erweitert. Dabei zeigt sich, wie sehr sich die Einstellung zu einer Tierart wandeln kann, die seit fast 2000 Jahren in der Geschichte des Ackerbaus eine Rolle spielt.


bibliografische Angaben: 1. Aufl. 2006, 128 S., 45 S/W-Abb., 28 Farbabb., kart.
Verlag: Westarp Wissenschaften
Anmerkungen: Reihe Die Neue Brehm-Bücherei Bd. 625
 



Warenkorb
Aktuell
Kundeninformationen
Kontaktdaten