naturebooks.de
Startseite · Empfehlungen · AGB · Datenschutz
Versandkosten · Impressum · Kontakt · Warenkorb
 
Flora of the Azores
Hanno Schäfer
35,00 €   Stück
inkl. 7% MwSt, zzgl. Versand
 
Art-Nr. 01070000004
Lieferzeit ca. 1-2 Wochen 1-2 Wochen
 
Menge Stück

A Field Guide

Second enlarged edition
This first field guide of the wildflowers in the Azores provides short descriptions for 650 of the about 1200 species of vascular plants found in the islands, completed by more than 400 full-colour photographs. Not only the most prevalent species but also rare and unusual plants of startling beauty are illustrated and described, some of them for the first time.

Much emphasis is given to endemic species that grow nowhere else in the world and plant invaders that constitute a serious threat to natural ecosystems of the Azores. A useful glossary in English, Portuguese and German introduces lay readers to the scientific terminology. An invaluable aid for all plant lovers in the Azores: Students, teachers, farmers, rangers, scientists, tourists. This second, enlarged edition includes the first determination key to all genera of the Azorean flora.

"Flora of the Azores" ist der erste Feldführer, der sich mit der Pflanzenwelt aller neun Inseln des Azoren-Archipels befaßt, der ca. 1300 km westlich der Portugiesischen Festlandsküste liegt und damit der westlichste Teil Europas ist. Dieser Feldführer wurde für alle Freunde der außergewöhnlichen Flora dieser Vulkaninseln verfaßt: Schüler, Lehrer, Landwirte und natürlich besonders Touristen, die auf schnelle und einfache Weise eine Pflanze bestimmen möchten, der sie im Gelände begegnen. Von den ca. 1200 Gefäßpflanzenarten, die auf den Inseln bisher nachgewiesen wurden, sind 650 beschrieben, ergänzt durch 380 Farbbilder. Nicht nur die weit verbreiteten und häufigen, auch seltene und ungewöhnliche Arten sind abgebildet und beschrieben, einige davon zum allerersten Mal überhaupt. Besondere Bedeutung haben die Azoren-Endemiten, also Pflanzen, deren Vorkommen auf diese Inseln beschränkt ist, und die nirgendwo sonst zu finden sind. Beispiele hierfür sind das fast ausgestorbene Azoren-Vergißmeinicht (Myosotis azorica, Boraginaceae) oder der extrem seltene Dabneyis-Ehrenpreis (Veronica dabneyi, Scrophulariaceae). Außerdem werden auch die wichtigsten exotischen Pflanzenarten behandelt, wie die asiatische Hortensie (Hydrangea macrophylla, Hydrangeaceae), der Himalaja Ingwer (Hedychium gardneranum, Zingiberaceae) und der ebenfalls asiatische Köpfchen-Knöterich (Polygonum capitatum, Polygonaceae), die sich auf den Azoren in kurzer Zeit stark ausgebreitet haben und eine ernsthafte Bedrohung für die letzten Überbleibsel der ursprünglichen Flora und Vegetation darstellen. Ein deutsch-portugiesisch-englisches Glossar hilft dem Benutzer, die botanischen Fachausdrücke zu verstehen.
[Azoren]


bibliografische Angaben: 2nd. enlarged ed. 2005. VI + 346p., more than 400 coloured photos, hardbound.
Verlag: Margraf Publishers
Anmerkungen:
 



Warenkorb
Aktuell
Kundeninformationen
Kontaktdaten